Gefühlt wie im Raumschiff Enterprise …

habe ich mich heute morgen bei meinem Zahnarztbesuch und nur darauf gewartet, dass Dr. McCoy zur Tür hereinkommt 🙂

Ich hatte heute meinen halbjährlichen Zahnarztkontrolltermin und meine Zahnärztin meinte, es müsse mal ein „Panoramabild“ von meinem Kiefer gemacht werden.

In einem kleinen Raum musste ich mich vor dieses Röntgendingens stellen, auf ein gelbes Plastikteil beißen, mich mit beiden Händen an so Halterungen festhalten und ganz gerade stehen. Von hinten kam ein kleines Kissen gegen meinen Kopf gefahren und ich durfte mich nicht mehr bewegen. Die Zahnarzthelferin ist dann raus, und so ein kleines Röntgenschirmchenteilchen ist rund um meinen Kopf gefahren.

Dann wieder zurück in das Behandlungszimmer und schwupps waren meine Beißerchen auf dem Computerbildschirm zu sehen. Deutlich zu sehen sind Füllungen und Kronen 8)

Ein Zahn kann im Laufe der nächsten Monate Probleme bereiten. Vor 17 Jahren hatte ich da mal eine Wurzelbehandlung. Schmerzen werde ich nicht bekommen hat sie gesagt, weil der Nerv tot ist, aber er muss beobachtet werden der Zahn. Im Dezember muss ich wieder hin, dann werden wir weiter sehen.

Ansonsten alles soweit OK mit den Helga-Zähnen.

Obwohl ich jedes halbe Jahr zum Zahnarzt gehe, schon lange nichts mehr gemacht werden musste an meinen Zähnen (na ja, außer vielleicht mal eine alte Füllung ersetzen), hab ich immer so einen Klumpen im Magen, wenn ich die Praxis betrete.

Nun isser wieder weg der Klumpen … bis Dezember 😉

Advertisements

4 Antworten to “Gefühlt wie im Raumschiff Enterprise …”

  1. Brigitte Says:

    Liebe Helga, auch ich habe immer ein mulmiges Gefühl und der Zahnarzt tut nix. Jetzt habe ich wieder Angst vor dem Katheter schieben, aber nur vor der Betäubungsspritze in der Leiste. Spritzen sind für mich ein Horror. Dadurch schaukelt sich natürlich mein Bluthochdruck noch mehr in die Höhe. Wenn ich zu einem Arzt muß, dann bin ich ein reines Nervenbündel. Dagegen komme ich nicht an.
    Ich schicke Dir sonnige, herzliche Grüße und wünsche Dir noch einen angenehmen Tag.
    Tschüssi, winke, winke, Brigitte

  2. Sunny Says:

    Ich bewundere dich, Helgalein. Bei mir liegt da, wo bei dir ein Klumpen liegt, ein schwerer Felsbrocken, wenn ich schon an den Stuhl und diverse Instrumente denke. Nicht zu vergessen, die neugierigen Gesichter, die sich in der hilflos-liegenden Situation über mich beugen und mich anstarren … *grusel*

    Einen schönen Abend wünscht dir Sunny

  3. jrène Says:

    salü helga,
    hej du bist ja vorbildlich mit dem halbjahres rythmus zum zahnarzt. mir liegt schon beim lesen ein riesenklumpen (halbe eigernordwand) im magen und hätte ich es vorher gewusst, dann hätte ich meine beisserchen zum panoramabildchen-termin auch gebracht (mich braucht es ja nicht wirklich 😉 …) ich hoffe deine fiesen kopfschmerzen haben sich auch wieder verzogen.

    liebe grüsse vom verregneten alpenrand
    jrène

  4. Anke Says:

    Hallo, liebe Helga,
    daaaaaaaaa muß ich auch noch hin, aber mein ZA hat mir jegliche Angst genommen, ich vertraue ihm voll und ganz! Hatte einmal eine böse Erfahrung und geriet immer wieder in Panik, bis ich meinen Doc fand.

    Wünsche dir noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße, Ánke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: