Wenn unsere …

liebe, kleine, sehr junge Azubine einen Brief nach China in die Liste für den Kurierdienst unter „bundesweit“ einträgt, gibt das zu denken und sorgt dann doch für einige Lacher 🙂

Heute Nachmittag findet man mich in der kleinen, aber feinen Bücherei. Mein nur so, falls mich jemand sucht.

Advertisements

5 Antworten to “Wenn unsere …”

  1. Sunny Says:

    Schööön, dass man dich hier wieder findet, wenn man dich sucht, liebe Helga. Deine Einträge haben mir sehr gefehlt und ich freu mich riesig, nun hoffentlich wieder öfter deine Spuren hier zu finden.

    Ich grüß dich lieb und wünsch dir noch einen schönen Abend,
    Sunny

  2. jrène Says:

    salü helga,
    hej hej ist das schön das ich auch wieder deine blogzeilen lesen darf. dann sag ich gleich mal glückwunsch zum award und schmunzle über eure „bine“ ähm azubine. da sag ich nur; geographie ist einfach glücksache … oder ist mir irgend etwas entgangen und deutschland hat noch viel mehr land 😉

    ich wünsch einen gemütlichen abend und schick liebe grüsse vom alpenrand, jrène

  3. cor Says:

    Haha Helga, das ist ja klasse mit der Azubi.
    Ich freue mich dich lesen zu können.
    Herzliche Grüsse,
    Cor

  4. Thea Says:

    hach, das ist schön, Dich wieder hier zu finden. Freue mich sehr.
    Für den Fahrradkurier wärs ja mal ne ganz tolle Strecke. *g*
    Lieben Gruß
    Thea

  5. Barbara Says:

    Nachdem in den Sachen schon öfter ? made in china als made woanders zu lesen ist…… kein Wunder .

    Das Leben schreibt doch die schönsten Geschichten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: