Ich hab es getan, …

konnte nicht widerstehen heute Morgen beim Herrn Al*i.

Eine Tüte Spekulatius ist in meinem Wagen gelandet und eine Tüte Erdnussberge, die es auch nur im Weihnachtssortiment bei Herrn Al*i gibt.

Mönsch, wenn die einen aber auch so anlachen und man daran denkt, wie schön es ist mit Spekulatius im Kaffee zu dippen, da kann man/frau schon mal schwach werden.

Allerdings wird hier erst am Samstag Spekulatius-Gedippt, nicht an einem einfachen Donnerstag. So was mus zelebriert werden  😉

Heute sind wir komplett cheffrei im Büro, und das werden wir schamlos ausnutzen.  So ist neben Spekulatius und Erdnussbergen auch Quark in meinem Einkaufswagen gelandet, den ich brauche um gleich Quarkbrötchen zu backen, die ich dann heute Nachmittag mit ins Büro nehme.

Dazu gibt es Erdbeer-Rhabarber-Marmelade und Käse, eben je nach Geschmack und wir werden eine gemütliche cheflose Quarkbrötchen-Kaffee-Bürorunde abhalten.  Jawoll, das werden wir und ganz ohne schlechtes Gewissen. Denn es gibt immer wieder stressige Bürotage, an denen kaum Zeit für Pause ist. So muss die cheflose Zeit süß genutzt werden.

Habt ihr es auch schon getan? Spekulatius gekauft meine ich … los, gesteht 😉 🙂

Advertisements

Eine Antwort to “Ich hab es getan, …”

  1. Brigitte Says:

    Liebe Helga, heute wiedermal hereingeschaut und staune, da ist sie ja und sogar schon etwas länger.
    Sei herzlichst gegrüßt von mir und ich hoffe doch, mit nun wieder interessanten Berichten aus Deinen Tagesgeschehen.
    Du hast aber auch Recht, wenn Du schreibst, daß bei Dir fast alles beim Alten geblieben ist, denn was soll sich auch grundlegend ändern, wenn nicht z. Bsp. ein Umzug in eine andere Stadt.
    Ich bin seit April im Seniorenchor und habe sehr viel Freude beim Singen.
    Dann habe ich für mich das Geocaching entdeckt, worauf mich mein Sohn aufmerksam gemacht hatte. Nun betreiben wir die jetzt moderne, internette Schnitzeljagt mit einem GPS- Gerät, gemeinsam und suchen die Caches bzw. versteckten Schätze.
    Spekulatius sind nicht so meine Favoriten, sondern eher gefüllte Lebkuchen und jetzt habe ich noch gar kein Weihnachtszeug zum Naschen eingekauft. Wenn ich die bunten Fondan-Weihnachtskringel sehe, dann greife ich auch hin. Sonst kaufe ich das ganze Jahr über gerne Marzipanbrot und dunkle Nußschokolade. Aber als Diabetiker darf ich es auch nicht übertreiben.
    Das wär´s dann mal für heute, Dir alles Gute und tschüssi, einen wunderschönen, sonnigen Tag wünsche ich Dir, bis zum nächsten Wiederlesen, winke, winke, Brigitte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: